with 2 Kommentare

Ihr möchtet Euren Lieben einen Geburtstagskalender basteln und seid noch unentschlossen wie? Ein einfacher Fotokalender ist immer eine schöne Idee – zumindest am Anfang.

Wenn Ihr Eurem Geschenke-Adressat zum fünften Mal einen selbst gebastelten Fotokalender schenkt, wird er oder sie sich hierüber mit Sicherheit freuen. Aber Begeisterung sieht anders aus…

Wie Ihr es schaffen könnt, Euren Geschenke-Adressat mit etwas Neuem und Besonderen zu überraschen, das zeige ich Euch in diesem Beitrag.

Geburtstagskalender basteln einmal anders:

Auf einen Blick

Was ihr hierzu benötigt:

– Fotos von Euch und Eurem Geschenke-Adressat (12-15 Stück)
– Einen jahresobjektiven Fotokalender, z.B.:
Do it yourself Kalender jahresobjektiv
Do it yourself Kalender selber machen jahresobjektivDo it yourself Kalender jahresobjektiv

– Kleber – Meine Empfehlung: Selbstklebende Foto-Tapes:
Hama Fotokleber zum Fotokalender selbst gestalten Selbstklebende Foto-TapesSelbstklebende Foto-Tapes

– Farbiges Papier, z.B.:
Farbiges Universalpapier - Kalender selber machen
Farbiges Universalpapier – Kalender selber machenFarbiges Universalpapier - Kalender selber machen

– Details zum Verzieren der Kalenderseiten (z.B. Herzen, Blumen oder Buchstaben):

Herz-Aufkleber aus Filz
Herz-Aufkleber aus FilzHerz-Aufkleber aus Filz

Selbstklebende Filz-Blumen zum Basteln
Selbstklebende Filz-Blumen zum BastelnSelbstklebende Filz-Blumen zum Basteln

Selbstklebende Buchstaben aus Filz
Selbstklebende Buchstaben aus FilzSelbstklebende Buchstaben aus Filz

Geburtstag hat man bekanntlich ja nur einmal im Jahr, was die meisten wohl zumindest in Hinblick auf den Geschenke-Reichtum bedauern… Wäre es nicht toll, jeden Monat Geburtstag zu haben und Geschenke zu bekommen? Ohne dabei jeden Monat gleich ein Jahr älter zu werden natürlich.
Diese Möglichkeit könnt Ihr Eurem Geschenke-Adressaten bieten, in dem Ihr den folgenden Geburtstagskalender mit jeder Menge Geschenken und Abwechslung selbst bastelt.

Schritt 1:
Da viele Geburtstage nicht in die Wintermonate fallen, sondern mitten im Kalenderjahr liegen, solltet Ihr für den Geburtstagskalender am besten einen jahresobjektiven Kalender kaufen. Dieser bietet den Vorteil, dass der Kalender nicht auf ein Kalenderjahr datiert ist und somit zu beliebiger Zeit begonnen und verwendet werden kann. Außerdem kann er auf Wunsch länger als ein Jahr verwendet werden, da er immer aktuell und nie abgelaufen ist.

Im ersten Schritt solltet Ihr Euch überlegen, welches Motto oder Thema Ihr für den jeweiligen Kalendermonat nehmen möchtet. Die Themenliste hilft Euch dabei, Euch pro Kalenderseite auf ein spezifisches Motto zu spezialisieren und dieses Themen spezifisch umzusetzen. Hier einige Ideen, die Euch bei den Überlegungen helfen können:

Jahreszeiten spezifische Themen, z.B.:

  • Januar: Frohes neues Jahr, Schneemann
  • Februar: Karneval
  • März: Frühlingsanfang
  • April: Ostern
  • Mai: Viel Freizeit durch die christlichen Feiertage
  • Juni: Sommeranfang
  • Juli: Beginn der Sommerferien
  • August: Ferienzeit, Sonne, Schwimmen, Relaxen
  • September: Herbstanfang
  • Oktober: Bunte, verfärbte Blätter, Halloween
  • November: St. Martin
  • Dezember: Weihnachten

Neben diesen allgemeineren Themen, könnt Ihr natürlich auch individuelle Ereignisse hinzufügen wie beispielsweise:


Opt In Image
Kostenlose Geschenkelilly Anleitung zur Kinderriegel Lokomotive

Sichere dir jetzt kostenlos meine Anleitung zur Kinderriegel Lokomotive. Egal ob als Geschenkidee oder für den nächsten Geburtstag: Diese Lokomotive sorgt für ordentlich Dampf!


  • Geburtstags-Monat des Beschenkten
  • Hochzeitstag des Beschenkten
  • Geburtsmonat der Kinder / Enkelkinder
  • Monat, in dem der Beschenke oder Ihr Euren Schul-/Uniabschluss gemacht habt

Da jeder Monat ein kleines Geschenk erhalten soll, könnt Ihr die Kalenderseite natürlich auch passend zum Geschenk gestalten. Z.B.:

  • Thema „Speisen und Getränke“ wenn Ihr einen Restaurant-Gutschein verschenkt
  • Thema „Musik“ wenn Ihr Konzertkarten verschenkt
  • Thema „Filme und Kino“ wenn Ihr eine DVD oder Kino-Gutscheine verschenkt
  • Thema „Kleidung und Modenschau“ wenn Ihr einen Gutschein für Kleidung oder ein Schmuckstück verschenkt
  • Thema „Bowling“ wenn Ihr einen Gutschein für einen gemeinsamen Bowling-Abend verschenkt
  • Thema „Schwimmbad“ bei einem Gutschein für einen gemeinsamen Schwimmbad / Spaßbad-Besuch

Und dies sind nur einige Ideen – natürlich gibt es hierzu unendlich viele Möglichkeiten und Themen. Dabei kommt es ganz darauf an, mit was Ihr Euren Beschenken als Präsent auf den Kalenderseiten beglückt.

Bedenkt dabei Euch das Budget, das Ihr zum Geburtstagskalender basteln ausgeben möchtet bzw. zur Verfügung habt. Zudem darf das Geschenk nicht zu groß und vor allem nicht zu schwer sein. Bedenkt bei der Geschenkeauswahl immer, dass Euer Präsent in einem Umschlag hinein passen muss. Da der Kalender 12 Seiten umfasst, die es mit Geschenken zu füllen gibt, wird der Kalender insgesamt recht dick und Ihr müsst aufpassen, dass er so schlank bleibt, dass er nach wie vor gut aufzuhängen ist.

Nachfolgend findet Ihr ein paar Ideen, die ich selbst schon zum Geburtstagskalender basteln verwendet habe:

  • Kinogutscheine (ca. 7-8 Euro pro Gutschein)
  • (Selbstgemachte) Gutscheine für gemeinsame Aktivitäten:  z.B. ein gemeinsamer Shopping-Tag, eine gemeinsame Fahrradtour, ein gemeinsamer Sparziergang, ein gemeinsamer Kochabend, ein gemeinsamer DVD-Abend, …
  • Restaurant-Gutschein oder bei kleinerem Budget: Gutscheine von McDonalds (fragt danach an der Kasse; da die Gutscheine nur einen Wert von 2 Euro haben, könnt Ihr den Betrag selbst zusammenstellen)
  • Eine DVD oder CD ( seht hierzu auch meinen Artikel „Kalender selber machen mit DVDs / CDs„)
  • Ein kleines Schmuckstück (z.B. Ohrringe, eine Kette oder einen Ring)
  • Ein kleines Koch- oder Backbuch (z.B. A5-Format mit max. 20-30 Seiten)
  • Eine CD oder einen USB-Stick mit Fotos von Euch und Eurem Beschenkten (die er oder sie vielleicht noch gar nicht kennt?!)
  • Und und und 😉

Eurer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt und Ihr solltet natürlich versuchen, die Geschenke so persönlich wie möglich und passend zu den Interessen, Hobbys und Neigungen des Beschenkten auszusuchen.

Schritt 2:
Wenn Ihr die Geschenke gekauft bzw. gebastelt habt und Euch für dazu passende Themen entschieden habt, geht es nun an die Umsetzung. Ihr solltet für jedes Geschenk einen passenden Umschlag basteln. Wie dies geht, seht Ihr z.B. in den folgenden You Tube Videos:

Diese beiden Videos sind nur eine Inspiration für mögliche Umschlag-Varianten. Auf You Tube findet Ihr noch zahlreiche weitere Ideen, die einen unterschiedlich großen Aufwand erfordern.

Schritt 3:
Wenn Ihr Eure Umschläge gefaltet habt, geht es nun an die Gestaltung der Kalenderseite im Detail. Achtet am besten bereits bei der Erstellung des Umschlags auf das Farbkonzept, das Ihr der Kalenderseite geben möchtet. Bei einer Kalenderseite zum Thema „Sommer“ bietet sich ein gelber Umschlag an, der an die Sonne erinnert oder ein mittel- bis hellblauer Umschlag als Symbol für Wasser oder den wolkenfreien Himmel.

Nun könnt Ihr Eure Kalenderseite mit eigenen Fotos, Zeichnungen, Malereien oder gekauften Accessoires verschönern. Als schöne Verzierungen oder als Eyecatcher auf einer bereits gestalteten Seite bieten sich z.B. selbstklebende Filz-Motive an. Eine Auswahl hiervon findet Ihr im „Auf einen Blick“-Kasten auf der rechten Bildschirmseite. Natürlich gibt es hierzu noch zahlreiche weitere Motive wie Schmetterlinge, Weihnachtsmotive, Babysymbole und ähnliche. Auch hinsichtlich des Materials gibt es Variationen wie beispielsweise Moosgummi oder Fotokarton. Gut geeignet ist Filz-Motiv z.B. auch zum zukleben von Umschlägen wie in nachfolgendem Beispiel sehen könnt:

Geburtstagskalender basteln - Eine kleine Überraschung!
Geburtstagskalender basteln – Eine kleine Überraschung!

Wenn Ihr die Kalenderseiten mit eigenen Fotos gestaltet, achtet darauf, dass Ihr das Foto und den Umschlag zunächst einmal nicht auf der Seite festklebt. So könnt Ihr die Position der beiden Elemente erst einmal austesten und sehen, welche Position am besten zusammenpasst und wirkt. Auf den Umschlag oder die Kalenderseite könnt Ihr dann noch eine Beschriftung hinzufügen, die möglicherweise schon einen kleinen Hinweis auf das Geschenk beinhaltet, wie beispielsweise bei diesen Bildern:

Eine schöne Idee sind auch Postkarten mit Texten und Sprüchen, die zu Eurem Geschenk oder dem Geschenke-Adressaten passen. Postkarten eignen sich ebenso wie Fotos vom Format her sehr gut für die Kalenderseiten, da sie nicht zu groß und dünn sind. Achtet bei der Platzierung Eurer Fotos, Postkarten oder sonstigen Verschönerungen immer darauf, dass sich der Umschlag gut öffnen lässt und die Kalenderseite auch nach dem Öffnen des Umschlags noch schön aussieht. Denn i.d.R. wird Euer Geschenke-Adressat seinen Umschlag gleich zu Monatsbeginn öffnen, sodass die Kalenderseite dann noch einen ganzen Monat geöffnet bleibt.
Als Postkarte eignet sich z.B. das folgende Design sehr schön:

Design-Postkarte mit Liebesbotschaft
Design-Postkarte mit Liebesbotschaft

Nachdem ich Euch nun einige Ideen zum Geburtstagskalender basteln präsentiert habe, seid Ihr nun an der Reihe! Werdet kreativ und überrascht Euer Geburtstagskind mit 12 Monaten voller Geschenke und Freude!

Denn ihr wisst ja: Wer mit Freude schenkt, wird mit Freude beschenkt!





Opt In Image
Kostenlose Geschenkelilly Anleitung zur Kinderriegel Lokomotive

Sichere dir jetzt kostenlos meine Anleitung zur Kinderriegel Lokomotive. Egal ob als Geschenkidee oder für den nächsten Geburtstag: Diese Lokomotive sorgt für ordentlich Dampf!



Meine besten Geschenkideen zum basteln

Jetzt anschauen:



2 Antworten

  1. […] Weitere Möglichkeiten, wie Ihr Umschläge selbst falten könnt, sehr Ihr u.a. auch in meinem Beitrag “Geburtstagskalender basteln“. […]

  2. […] ← Geburtstagskalender basteln […]

Deine Gedanken zu diesem Thema